HOTEL TONALE

Ihren Urlaub in 3 Sterne zwischen Trentino und der Lombardei

Ausflüg "il sentiero dei fiori"

Il Sentiero dei Fiori è molto conosciuto per svariati motivi: la bellezza panoramica, la storicità e l’importanza dei resti della guerra bianca presenti sul tragitto e in ultimo le vertiginose passerelle! Dormendo in hotel puoi comodamente fare colazione verso le 7:30-08:00, per poter prendere la telecabina all’orario di apertura (accesso gratuito per i possessori di Opportunity Card). Arrivati al Passo Paradiso imbocca il sentiero n° 44 posizionato sul versante destro poco distante dai laghetti. Da qui risali un canale, dove è possibile trovare neve, con il quale valichi il Passo Castellaccio a 2960 mt. Da qui in poi il tragitto si snoda completamente intorno a “quota 3000”. Proseguendo sul sentiero, a tratti molto esposto, si arriva al “Gendarme di Casamadre”, superabile in due modi: servendosi dell’ antica e buia galleria lunga circa 65 metri e risalente al periodo bellico, oppure attraversare le passerelle sospese nel vuoto!

Superato il Passo di Casamadre si percorrono alcuni canali, spesso innevati, per poi raggiungere il Corno di Lago Scuro dove è presente un bivacco. Dalla vetta il regalo più bello: una panoramica a 360° su alcuni dei monti più famosi dell’arco alpino come il Bernina, l’Ortles, il Cevedale e il gruppo delle Dolomiti di Brenta. Da qui in poi la passeggiata prosegue verso sinistra facendoti arrivare a Passo Presena. In alternativa si può risalire il Passo Maroccaro. Arrivato a Passo Paradiso puoi prendere l’impianto e scendere verso l’hotel. Grazie ad AdamelloCard potrai partecipare a quest’escursione con guida alpina ad un prezzo agevolato!

Ausflüg "Il Dosso di Casa Madre"

Unsere erste Vorschlag ist “il Dosso di Casa Madre”. Legen wir die Staatstraße für etwa 2 Meter zurück und nach dem Kirchklein Frati Francescani biegen wir rechts in einem Schotterweg und fahren wir auf dem Gebirgskamm zu. Von hier folgen wir das CAI Wegzeichnen Nummer 45. Binnen kurzem wird der Weg uns erlauben, die alte Wasserleitung zu erreichen. Im Laufe einer Uhr werden wir zum Becken kommen.

Von hier empfehlen wir, die alten Kriegsbaracken zu erreichen und den Blick auf Ponte di Legno und Val Camonica zu genießen. Der Weg geht bergab und, nach der Brücke über dem lauten Wildbach, kommt zu der Zwischenstelle der Seilbahnkabine an. Durch die Maultierpfaden erreiche wir das Hotel in 10 Minuten; entlang der Strecke gibt es keinem Erfrischungspunkt. Während der Rückkehr können wir dem bequemen Weg 45/a, der an dem anfänglichen Weg angeschlossen ist.

Ausflüg "il sentiero della pace"

Heute nutzen wir die Skiliften aus, um einem bildschönen Weg mit schöner Aussicht zurückzulegen. Benutzen Sie die Seilbahnkabine Paradiso bis zu den Fußen des Gletschers. Kurz danach die Ankunfsstelle wird der Weg zur Linken zu Alveo Presena führen. Die Abfahrt ist nicht mühsam, aber der Weg schlängelt sich zwischen die Moränengesteinen, durchquert die Hochebene zwischen die gewundenen Wildbäche und die großen rundlichen Felsblöcke. Am Ende erreicht er den Schotterweg in der Nähe von dem alten aufgelassenen Sessellift. Von hier an folgen Sie den Maultierpfad, der in 1 Uhr 30 Ihnen erlauben wird, die Einfahrt der „Percorso Vita“ zu erreichen. Dieser letzer Teil ist ziemlich Flach und führt nach dem Tonale Pass, in der Nähe von dem Beinhaus. Dann kehren wir nach dem Hotel zurück: zuerst folgen Sie die Staatstraße und dann den Schotterweg vor dem Restaurant Faita.

Ausflug des Monte Serodine

Genau hinter das Hotel haben Sie unfehlbar den bildschönen und grünenden Monte Serodine: eine Besichtigung ist obligatorisch und der Ausflug dauert etwa einen Nachmittag. Der erste Weg führt auf die Ausgangsstelle der Ponte di Legno – Tonale zu. Von hier können Sie ruhig den gewundenen Maultierpfad in Richtung auf die Berghütte Nigritella folgen. Nach einer steilen Strecke erreichen Sie Alm Serodine, die einen Zufluchtsort für die Hirten des Gebietes ist. Es gibt zalreiche und zahme Murmeltiere und Sie können näher treten. Weiter oben in der Nähe von den Ankunftsstelle des Sessellifts gibt es einen kleinen See mit gefederten weißen Blumen. Von hier folgt die Abfahrt die Alpino Piste. Die Aussicht ist überraschend und rechts gibt es zahlreiche Reste des Schützengräben. Die Skifahrt führt genau hinter dem Hotel und entlang der Strecke gibt es keinem Erfrischungspunkt.

EXKURSIONEN

Verlassen Sie die Schlüssels auf dem Nachttisch und genießen Sie den Ausflug. Ausgehend vom Hotel können Sie so viele Ausflügen machen!

lies mehr »

ADRENALIN

In unseren Tälern haben Sie eine harte Nuss zu knacken und Sie werden ihre Fähigkeiten und Mut mit vielen Aktivitäten erproben.

lies mehr »

SPAZIERGÄNGE

Das Hotel ist das Ausgangspunkt von verschiedenen einfachen und Spaziergänge, die für die ganze Familie geeignet sind.

lies mehr »

BUCHEN SIE ZU +39 0364 91539
ODER FÜLLEN SIE DAS FOLGENDE FORMULAR AUS

Daten Check-in

Daten Check-out
Accettazione privacy

HOTEL BEZZI

Via Case Sparse, 25
25056 PONTE di LEGNO BS
Tel. +39 0364 91539 / +39 366 2648602
Email. info@hotelbezzi.com

P.IVA 00605240985



Folgen Sie uns auf Social und lesen Sie alle Ereignisse in der Nähe des Tonale und Ponte di Legno.
Entdecken Sie die Sonderangebote für Hotel Bezzi.


Facebook Facebook


Buchen Sie jetzt
Top