HOTEL TONALE

Ihren Urlaub in 3 Sterne zwischen Trentino und der Lombardei

FELSRITZUNGEN: UNESCO WELTKULTURERBE

Weltweit ist das Val Camonica für seinen Felsritzungen berühmt, die ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen sind. Diese prähistorischer Petroglyphen, die mehr als 13000 gezeichnet wurden, erstrecken sie über einen Gebiet von 24 Gemeinden und bis heute wählt man 180 Grabungsstätte. Das Val Camonica bietet 8 verschiedene und anschaubare Parks und in Capo di Ponte gibt es das Archäologische Museum (MUPRE). Jedes Jahr besichtigen die Parken Tausende von Besuchers. Die Organisation bietet verschiedene Aktivitäten für Gruppen von Studenten und Kindern, um ihres prähistorische Erlebnis spannende zu machen!


SCHLOSS SAN MICHELE – OSSANA

Eine schöne Burg in einem schönen Dorf. Das Schloss San Michele, auch Schloss Ossana genannt, geht auf die Langobardische Epoche (1100 n.Chr.) zurück. Neulich wurde es resturiert und heute ist die mittelalterliche Pratt des Schloss nur teilweise sichtbar. Von Juni bis September ist es offen und die Eingang ist frei mit Guest Card Trentino.

ETHNOGRAPHISCHES MUSEUM “EL ZUF” UND MUSEUM DER SOLANDRA ZIVILISATION

Niemals wurde das Leben in den Bergen einfach und, neben wertvoll die wertvollen Erzählungen unseres Großeltern, gibt es diese neugierigen und originalen Museen. Das Museum „El Zuf“ befindet sich in Vione, 5 km von Ponte di Legno in dem Val Camonica, während das Museum der Solandra Zivilisation in Malè, 40 km von hier, ist. Sie beide bieten eine interessante Auffassung der Vergangenheit und die Museen nehmen eine verschiedene Sammlung von Alltagsdingen und Werkzeugen des Leben in den Alpen auf. Sonst gab es keinen Tourismus und tatsächlich die Bergbewohners lebten dank der Landwirtschaft, der Viehzucht und das Handwerks.


WASSERKRAFTWERKS IN EDOLO

Wir wissen, dass die Wasser das Leben ist; aber woher kommt die Wasser? Welche Überfährte macht die, um elektrische Energie zu werden und uns erreichen? Heute ist die Strömung ein Primärgut betrachten, also sollten wir etwas mehr über den „Wasserkreislauf“ wissen. Der Besuch wird am Inneren des Arbeitsherzes des Wasserkraftwerks, die eine der bedeutendsten Wasserkraftwerk in Italien und Europa ist. Alles beginnt in den Gletschers Adamello und erreicht den Schalter unseres Häusers, nachdem das Wasser durch Deichen, Becken, Leitungsnetzen und Turbinen durchgelaufen hat. Die Eingang ist frei, aber obligatorisch. Das Programm Adamello Card organisiert periodische Besichtigungen.

BOTANISCHER GARTEN

Einfach können sie die Alpenpflanzenwelt innerhalb einer organisierten Überfahrt, die mit einem Bildungszweck für Alten und Kinder gegründet war. Die Fläche ist 3750 qm groß und enthält 26 Spezies, die in die Wälder und Täler des Trentino wachsen. Der botanischer Garten ist eingangsfrei und befindet sich in Ossana, 17 km von dem Hotel.


AUF DEN SPUREN VON DEN ERSTEN WELTKRIEG

Europaweit war der dreijährige Erste Weltkrieg schwierig, aber hier war er noch mehr grausam. Unsere Berge waren dem Hintergrund von zahlreichen Schlachten und tausende Soldaten starben in den Tälern und Gletscher. Sie kämpften für das Land, um dem Grenzlinie zwischen Italien und Österreichisch-Ungarische Monarchie niederzuwerfen. Hier war der Kampf noch härtet, weil in den Bergen gibt es zahlreiche Feinde und Gefahren, wie den Schnee, den Frost und dieselbe Berge. Die Überreste sind noch heute sichtbar und mehrere Spaziergänge und Ausflügen erlauben, die alte Strecken des Soldaten erneut zu gehen. Heute bleibt ein Freilichtmuseum, das sich über Dutzende von Quadratkilometern zieht. Es gibt eine unendliche und verschiedenartige Liste des sichtbaren Ortes: die Kanone von Cresta Croce (3200 Meter) und die letzte Verteidigungslinien in der Talshole. Im Zeitraum von 2015 und 2018 werden zahlreiche Tätigkeiten und Veranstaltungen anlässlich der Hundertjahrfeier der Ersten Weltkrieg organisieren werden. Sie war „weißer Krieg“ genannt, weil sie in den Schnee und Eis gekämpft wurde.

DAS MUSEUM DES “WEISSEN KRIEGES” IN TEMÙ UND VERMIGLIO

Im Andenken an dem Krieg wurden 2 Museen mit mehrere Funden der Kriegszeit gebaut: Bewaffnung, Munitionen, Fotos, Videoclips usw. Wir empfehlen Sie, die Vorstellungskraft zu verwenden, um Kalt zu haben und die Qual und die Mühe wahrzunehmen. Sie sollen wirklich diese Geschichte wissen und dank des Card sind die Eingänge frei oder ermäßigt.


WERK STRINO

Der Besuch dieses Museum ist eine Zeitreise: Werk Strino ist ein echtes österreichisch-ungarisches Werk. Nichts hat sich geändert und das Werk wurde nur repariert, besuchbar gemacht und eingerichtet. Sie brauchen keine Vorstellungskraft, nur die Sehkraft und das Gehör. Das Werk befindet sich auf halbem Wege von Vermiglio und Tonale; bei dem Eingang gibt es Freiparkplätze. Der Eingang ist frei mit Opportunity Card.

DER TUNNEL VON PASSO PARADISO

In der Nähe von dem Gletscher ist diesen natürlichen Tunnel einen Besuch wert. Seit einigen Jahren findet hier das multimediales Museum „Klänge und Stimmen des Weißen Krieges” statt. Innen gibt es verschiedene Schaufenster mit Kriegsfunden; aber das Dunkel des Tunnels, das gleiche als vor 100 Jahre, und die Lärme des Krieges, die die Soldaten täglich hörten, machen dieses Museum wirklich beeindruckend und aufregend. Die Eingang ist frei und der Galerie befindet sich zur Rechten der Seilbahnkabine Paradiso (2600 Meter) – mit Opportunity Card Val di Sole ist der Zugang frei.


DAS HAUS DES REGIONALPARKS ADAMELLO

Das Haus findet in Vezza d’Oglio statt und wird von „Alternativa Ambiente“ und demselben Park geleitet, die viele Aktivitäten für Kinder, Jugendliche, Schülerschaften, sowie für Jugend und Erwachsene, organisieren. Hier können Sie das Röhren des Hirschen im Herbst hören, mit den Schneeschuhen spazieren fahren, die verschiedenen Verarbeitungen des Milchprodukten kennen, die Verschiebungen des Tiere mit „Radio Tracking“ folgen, und viel mehr! Bei der Sitz können Sie auch das naturalistisches Museum besichtigen, um die Berge kennenzulernen. Mit Adamello Card werden Sie Erleichterungen, um an den organisierten Veranstaltungen teilzunehmen!

BESUCHERZENTRUM DES NATIONALPARKS STILFSER JOCH

n Trentino befinden sich mehrere Besucherzentrums: zum Beispiel in Val di Rabbi und Val di Pejo können Sie Informationen über den Park und die verfügbare Aktivitäten (Ausflüge, , Klettertours, usw.) sammeln. In beiden Sitze befinden sich Räume für die ständigen musealen Ausstellungen über Flora und Fauna in den Alpen. Mit Ihren Adamello Card werden Sie Erleichterung bekommen, um an organisierten Tätigkeiten teilzunehmen!


DAS NATURGEBIET PEJO

Dieses Gebiet weckt eine bemerkenswerte Interesse, Sympathie und unbezahlbare Gefühle für Kleine und Große. Hier haben Sie die Möglichkeit, Hirsche, Rehe und andere Tiere nur ein paar Meter entfernt zu sehen: tatsächlich ist das Zentrum ein „Krankenhaus – Heim“ für die Tiere. Hier wurden die Tiere, die Schwierigkeiten in der Natur hatten, aufgenommen, behandelt und rehabilitiert. Das Naturgebiet befinden sich zwischen Pejo Fonti und Pejo Paese und der Eingang kostet 1 Euro.

MUSEEN UND PARKS

Nicht nur Spaß, sondern auch Kultur und Ruhe, entdecken Sie alle Möglichkeiten des Tales

lies mehr »

CENTERS DER TÄLER

Detailliert die Umgebung des Tonale, Ponte di Legno und das Tal.

lies mehr »

EREIGNISSE

Entdecken Sie die Ereignisse des Ponte di Legno Tonale für die ganze Familie.

lies mehr »

WINTER
SOMMER

BUCHEN SIE ZU +39 0364 91539
ODER FÜLLEN SIE DAS FOLGENDE FORMULAR AUS

Daten Check-in

Daten Check-out
Accettazione privacy

HOTEL BEZZI

Via Case Sparse, 25
25056 PONTE di LEGNO BS
Tel. +39 0364 91539 / +39 366 2648602
Email. info@hotelbezzi.com

P.IVA 00605240985



Folgen Sie uns auf Social und lesen Sie alle Ereignisse in der Nähe des Tonale und Ponte di Legno.
Entdecken Sie die Sonderangebote für Hotel Bezzi.


Facebook Facebook


Buchen Sie jetzt
Top